Oct 14, 2010

Julia Stelzner of juliastelzner.de


By way of exception, I'm introducing to you a second fashion-arts-culture blog in ten days: political scientist Julia Stelzner's. Like Anna of Kalinka², Julia is writing on design-related issues for a living: Working as a copywriter during daytime, Julia is spending her evenings charging her blog with clothes and culinary delights. Sounds good to you?

Just follow the jump below to learn more!




What's your name, how old are you, and what do you do for a living (or all day, for that matter)?

Julia Stelzner, 28 [29 in the meantime N.B.], ad writer (all day) and freelance editor, e.g. of fashion magazine "Achtung"* (evenings and weekends).
* Link: http://www.achtung-mode.com/de/

How long have you been blogging? How did you get around to blogging?

I started a portfolio blog in 2007 that I used to apply for a job in New York. In 2008, I blogged from there for six months - about the presidential election, restaurants and fashion. When I returned, people who weren't my grand dads, work mates, or best friends asked for more. So in spring 2009, I created www.juliastelzner.de.

What's your blog called and why?

Easy: Just like myself. Because I write about what interests me personally. I only come up with product names for a living. And money and alleged glory maybe.

What are you blogging about? Why?

I blog about things I like and like to surround myself with: Fashion, arts and culture, society, politics and yummy food. You see, if I were to own a garden one day, I'd be blogging about grooming plants.

Who's your target audience?

Whoever consumes my blog. Unfortunately I only get to know a minority through their comments.

Who designed your blog? How much was that? In case you designed your own layout: Where did you learn how to?

I made up my mind about what it should look like. I wanted it in my favourite colours black, white, and dusky pink, and I preferred it plain. Frank Reichert (yoocon GmbH) designed it. Because I knew him well that was for free.

Which software and which host do you use? Can you recommend them?

A personalized Wordpress-Template, hosted with Hosting-und-so. Both works fine.

What role play photos, MP3-files or video clips on your blog? If you use them, would you mind showing us one?

They play an important role, as I write about fashion lines and single pieces of clothing a lot, sometimes contrasting them. I like to show images of photographers, artists, objects or restaurants that I appreciate. I'm not always playing nice, though.

How many readers do you have? How many would you like to have? Does their number matter to you at all?

I'm very happy about my stable five-figures-a-month readership, there are always some people among them I wouldn't expect. I'd take more readers any time, though!

Can you learn how to blog? Do you need to know a lot about computers? Do you have any advice for beginners?

Blogging is as easy as updating your Facebook profile. No special education needed. Apart maybe from basic computer knowledge. More important is the urge: You need to want to publish something.

Have you made negative experiences with blogging, too? What kind?

There was only one negative statement with regards to a story I had published somewhere else. That discussion then continued on my blog.

And have you ever made money through your blog? If yes, how so?

No. I earn my money like I said above. I have turned down a couple of banner or product placement offers for lack of compatibility of interests.

Do you use twitter, too? Why (not)? What pros and cons do you see when it comes to twitter?

I have only just started tweeting. So far, that channel hasn't really been fed well, though, as my work and the nightly blogging are producing too much in- and output already.

Which other female bloggers can you recommend? Why?

I've been reading more magazines and newspapers - and their homepages - than blogs still, but here are three I can warmly recommend:

Flannel Apparel for her writing: http://flannelapparel.blogspot.com/
Blica for her points of view: http://blicablica.blogspot.com/
Dotti's Dots because of her beautiful mountain photos: http://dottisdots.blogspot.com/


* Und hier das Originalinterview auf Deutsch *
Wie heißt Du, wie alt bist Du, was machst Du beruflich (oder sonst den ganzen Tag)?
Julia Stelzner, 28 [inzwischen 29, Anm. d. Red.], Werbetexterin (den ganzen Tag) und freie Redakteurin, z.B. für den Blog der Achtung* (am Abend und am Wochenende).
* Link: http://www.achtung-mode.com/de/


Seit wann bloggst Du? Wie bist Du darauf gekommen?
2007 hab ich ich einen reinen Portfolio-Blog gestartet, mit dem ich mich für einen Job in New York beworben habe. 2008 hab ich ein halbes Jahr aus New York gebloggt - über die Wahl, Restaurants und die Mode. Als ich zurückkam wurde ich von Personen, die definitiv nicht zu der erwarteten Leserschaft aus Großvater, Arbeitskolleginnen und bester Freundin gehörten, darauf angesprochen. Dass sie gerne mehr lesen würden. Deswegen im Frühjahr 2009 die Fortsetzung mit www.juliastelzner.de.

Wie heißt Dein Blog und warum?
Ganz simpel: So wie ich. Weil ich nur darüber schreibe, was mich persönlich interessiert. Produktnamen denke ich mir sonst nur beruflich aus. Gegen Geld und vermeintliche Ehre.

Worüber bloggst Du? Weshalb?
Ich blogge über das, was mich in jeder freien Minute beschäftigt und womit ich mich tagtäglich umgebe: Mode, Kultur, Kunst, Gesellschaft, Politik und gute Gerichte. Sollte ich irgendwann einen Garten besitzen, geht es sicherlich auch um die perfekte Pflanzenpflege.

Wer ist Deine Zielgruppe?
All diejenigen, die meinen Blog konsumieren. Manche davon, leider nur wenige, lerne ich über Kommentare kennen.

Wer hat Deinen Blog designt? Was hat das gekostet? Falls Du das Layout selbst erstellt hast: Wo hast Du gelernt, wie das geht?
Ich habe mir überlegt, wie er aussehen soll. In den von mir geschätzten Farben Schwarz, Weiß und Altrosa und ansonsten sehr reduziert. Frank Reichert (yoocon GmbH) hat ihn in diesem Sinne entworfen. Aufgrund von persönlichen Beziehungen war das gratis.

Welche Software und welchen Host benutzt Du? Kannst Du die weiterempfehlen?
Ein personalisiertes Wordpress-Template, gehostet von Hosting-und-so. Und das ist beides gut so.

Welche Rolle spielen Fotos, MP3-Dateien und Videoclips auf Deinem Blog? Kannst Du uns ein Bild, das Du gepostet hast und gerne magst, zeigen?
Eine bedeutende Rolle, weil ich viel über Modekollektionen oder einzelne Kleidungsstücke schreibe, mitunter in Gegenüberstellung. Oder weil ich Fotografen, Künstler, Objekte oder Restaurants abbilde, die ich gut heiße. Was jedoch nicht heißt, dass es immer nur nett zugeht bei mir.

Wieviele Leser hast Du? Wieviele hättest Du gerne? Ist das überhaupt wichtig für Dich?
Ich bin zufrieden mit meiner sehr stabilen Leserschaft im fünfstelligen Bereich pro Monat, weil darunter nach wie vor Personen sind, von denen ich es nicht erwartet hätte. Wenn es mehr werden sollten, immer gerne!

Kann man bloggen lernen? Muss man viel über Computer wissen? Hast Du ein paar gute Tipps?
Bloggen ist nicht viel komplizierter als sein Facebook-Profil abzudaten. Lernprozesse braucht es da keine. Grundlegende Computerkenntnisse sollten es aber schon sein. Viel wichtiger ist der Drang, etwas publizieren zu wollen.

Hast Du mit dem Bloggen auch schon negative Erfahrungen gemacht? Welcher Art?
Es gab eine einzelne Negativkritik über einen Print-Artikel, die später im Blog weitergeführt wurde.

Und hast Du mit Deinem Blog auch schon Geld verdient? Wenn ja, wie?
Nein. Mein Geld verdiene ich mit zuerst genannten Tätigkeiten. Einige Anfragen für Banner oder Produktplatzierungen wurden abgesagt aufgrund von mangelnder Interessenkompatibilität.

Benutzt Du auch twitter? Warum (nicht)? Worin siehst Du die Vor- und Nachteile von twitter?
Ich habe jüngst damit angefangen, zu twittern. Bis jetzt ist dieser Kanal aber nicht allzu gut gefüllt, da meine Arbeit und das abendliche Bloggen genug Output und Input jenseits der medialen Welt erfordert.

Welche(n) anderen frauengeführten Blogs kannst Du empfehlen? Warum?
Ich lese immer noch mehr Magazine und Zeitungen und deren Websites als Blogs, aber wenn dann lege ich diese drei ans Herz:

Flannel Apparel wegen der Schreibe:
http://flannelapparel.blogspot.com/
Blica wegen der Betrachtungsweise: http://blicablica.blogspot.com/
Dotti's Dots wegen der hübschen Bergbilder: http://dottisdots.blogspot.com/

No comments:

Post a Comment

 
var _gaq = _gaq || []; _gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']); _gaq.push (['_gat._anonymizeIp']); _gaq.push (['_trackPageview']);