Dec 25, 2010

Rosa Linke


This week, please meet Rosa, the Weimar-based graphic designer behind illustration blog Rosa Linke

Follow the jump below to find out which blogging network you should join in order to network with other visual artists, why blogs are great outlets for unused material, and which other blogs Rosa recommends.




What's your name, how old are you, and what do you do for a living (or all day, for that matter)?

My name is Rosa Linke and I turned 33 last October. I work as a freelance graphic designer and illustrator. I like networks, coming from one to the other... and exchanging ideas.

How long have you been blogging? How did you get around to blogging?

I have decided to take up blogging in February 2009, because the website representing my work has become somewhat outdated. I was looking for a new, more contemporary format. My friends' blogs inspired me. Also, I previously used to supervise blogs for uni projects have been active with our "Illustration Automat" blog (http://illumat.typolis.net/) and our studio project (http://kreativetage.blogspot.com/) still.

What's your blog called and why?

rosalinke like my name, just written in one word: http://rosalinke.blogspot.com/

What are you blogging about? Why?

I want to showcase my work, announce publications and exhibitions, show what else I do and what I like. My blog is visually-focused, with brief explanations.

I enjoy being able to publish independently from "real" publications, plus the format of a blog is virtually screaming for more and thus keeps me posting. One of my favorite projects was an advent calendar in December 2009. Illustrator and photographer friends of mine contributed different pictures for each day. I repeated that again this year. (http://rosalinke.blogspot.com/search/label/advent)

Who's your target audience?

Presently my posts are pretty varied ... Exhibitions of print graphics, illustrations, stuff from print magazines, travel images. I think all this might interest like-minded people. My blog works like a personal portfolio that I refer to just like to my website.

Who designed your blog? How much was that? In case you designed your own layout: Where did you learn how to?

The layout is an altered version of a Blogspot template. A friend taught me some basic HTML.

Which software and which host do you use? Can you recommend them?

I opted for Blogspot because many of my friends are other illustrators are there. Like that, networking is very easy.

What role play photos, MP3-files or video clips on your blog? If you use them, would you mind showing us one?

My blog is built around pictures, but from time to time I also post animated GIF files or link to my photos on Flickr (http://www.flickr.com/photos/rosalka). The image I chose to display here is the first draft of a poster that would have landed in my drawer if it hadn't been for my blog.


How many readers do you have? How many would you like to have? Does their number matter to you at all?

According to statistics I get around 1000 visits a month, through feeds and stuff maybe even more. It's nice to know that people pop by. But even just for myself, publishing things is important.

Can you learn how to blog? Do you need to know a lot about computers? Do you have any advice for beginners?

Blogging is very easy. It's the ideal alternative to a website.

Have you made negative experiences with blogging, too? What kind?

Nope, none.

And have you ever made money through your blog? If yes, how so?

Not really. While I do advertise my products and publications, I don't personally sell them. So it's more of an indirect way, I guess.

Do you use twitter, too? Why (not)? What pros and cons do you see when it comes to twitter?

No, I'm pretty busy using my other communication channels already.

Which other female bloggers can you recommend? Why?

http://wildemoehre.blogspot.com/
Verena Hahn, freelance artist. Really interesting documentation of her artsy research project.

http://halloheute.blogspot.com/
Ina Hattenhauer, illustrator. She's been very consistent in publishing her "sun".

http://www.musenblog.blogspot.com/
Studio group in Berlin-Neukölln. They've got a lot of stuff going on with all their creative muses.



* Und hier das Originalinterview auf Deutsch *
Wie heißt Du, wie alt bist Du, was machst Du beruflich (oder sonst den ganzen Tag)?
Mein Name ist Rosa Linke und werde im Oktober 33 Jahre. Ich arbeite freiberuflich als Grafikdesignerin und Illustratorin. Ich mag Vernetzungen, von einem zum Anderen zu kommen.... und sich miteinander auszutauschen.

Seit wann bloggst Du? Wie bist Du darauf gekommen?
Ich hab mich im Februar 2009 entschieden zu bloggen, weil meine Webseite, die meine Arbeiten repräsentiert, veraltet ist und ich ein neues, aktuelleres Format gesucht habe. Inspiriert haben mich Blogs von Freunden. Ich hab vorher auch verschiedene Blogs für Uni-Projekte betreut und pflege den Blog unseres Illustrationsautomaten (http://illumat.typolis.net/) und unseres Atelierprojektes (http://kreativetage.blogspot.com/)

Wie heißt Dein Blog und warum?
rosalinke, wie mein Name, nur zusammengeschrieben: http://rosalinke.blogspot.com/

Worüber bloggst Du? Weshalb?
Ich möchte meine Arbeiten darstellen, Publikationen und Ausstellungen verkünden, zeigen was ich sonst so mache und was mir gefällt. Der Blog ist auf Visuelles ausgerichtet, mit kurzen Erklärungen dazu.

Ich mag, dass man unabhängig von echten Veröffentlichungen, selber publizieren kann und das ein Blog ja praktisch nach neuen Einträgen schreit und man dadurch gut dran bleibt. Besonders mag ich ein Projekt, dass ich 2009 im Dezember durchgeführt habe. Es gab als Adventskalender jeden Tag ein Bild von verschiedenen befreundeten Illustratoren und Fotografen. Das mache ich sicher wieder. (http://rosalinke.blogspot.com/search/label/advent)


Wer ist Deine Zielgruppe?
Momentan sind meine Einträge recht gemixt ... Ausstellungen von Druckgrafik, Illustrationen, gedruckt Erschienenes, Eindrücke von Reisen. Ich denke, dass interessiert vielleicht Gleichgesinnte und funktioniert wie ein etwas persönlicheres Portfolio, auf das ich genauso wie meine Webseite verweise.

Wer hat Deinen Blog designt? Was hat das gekostet? Falls Du das Layout selbst erstellt hast: Wo hast Du gelernt, wie das geht?
Das Layout ist eine leicht abgewandelte Variante einer Blogspot-Vorlage. Grundkenntnisse in Html habe ich von einer Freundin gelernt.

Welche Software und welchen Host benutzt Du? Kannst Du die weiterempfehlen?
Ich habe mich für blogspot entschieden, weil da viele Freunde und Illustratoren zu finden sind und man sich so gut verlinken kann.

Welche Rolle spielen Fotos, MP3-Dateien und Videoclips auf Deinem Blog? Kannst Du uns ein Bild, das Du gepostet hast und gerne magst, zeigen?
Mein Blog basiert auf Bildern, ab und zu baue ich animierte Gifs ein und verlinke gern zu meinen Fotoalben auf Flickr. (http://www.flickr.com/photos/rosalka) Das ausgesuchte Bild ist der erste Entwurf für ein Plakat, der wenn ich es nicht auf den Blog gestellt hätte, in der Schublade gelandet wäre.

Wieviele Leser hast Du? Wieviele hättest Du gerne? Ist das überhaupt wichtig für Dich?
Laut der Statistiken ungefähr 1000 Besuche im Monat, über Feeds etc. sicher noch ein paar mehr. Es ist schön zu wissen, dass jemand reinschaut. Für mich ist der Vorgang des Veröffentlichens aber auch persönlich wichtig genug.

Kann man bloggen lernen? Muss man viel über Computer wissen? Hast Du ein paar gute Tipps?
Bloggen ist doch sehr einfach. Es ist die ideale Alternative zu einer Webseite.

Hast Du mit dem Bloggen auch schon negative Erfahrungen gemacht? Welcher Art?
Nein, keine.

Und hast Du mit Deinem Blog auch schon Geld verdient? Wenn ja, wie?
Nicht direkt. Ich bewerbe zwar Produkte und Veröffentlichungen die von mir stammen, aber nicht über mich verkauft werden. Also eher indirekt...

Benutzt Du auch twitter? Warum (nicht)? Worin siehst Du die Vor- und Nachteile von twitter?
Nein, ich fühl mich mit den bisher genutzten Kommunikationswegen ganz gut ausgelastet.

Welche(n) anderen frauengeführten Blogs kannst Du empfehlen? Warum?

http://wildemoehre.blogspot.com/
Verena Hahn, Freie Künstlerin. Wirklich interessante Dokumentation ihres künstlerischen Forschungsprojektes

http://halloheute.blogspot.com/
Ina Hattenhauer, Illustratorin. Die ist so schön konsequent beim Veröffentlichen ihrer "Sonne".

http://www.musenblog.blogspot.com/
Ateliergemeinschaft in Berlin-Neukölln, bei so vielen engagierten kreativen Musen passiert einfach viel!

No comments:

Post a Comment

 
var _gaq = _gaq || []; _gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']); _gaq.push (['_gat._anonymizeIp']); _gaq.push (['_trackPageview']);