Nov 8, 2010

Reem of Reemsite.com


I am honored to introduce to you today Saudi Arabian blogger Reem of Reemsite.com, whom I met at the Young Media Summit 2010 in Cairo. Reem usually blogs in Arabic, but in order to facilitate intercultural dialogue, she has been working on an English version of her blog, too. Want to know what life as a female Saudi Arabian blogger is like? Just follow the jump! 
Photo: Hardy Prothmann
 


What's your name, how old are you, and what do you do for a living (or all day, for that matter)?

My name is Reem Alsa'awy, I'm 29 years old. I just quit my work at university because I started a master programme in Digital Media. I also take care of my daughter. In terms of blogging I start my day by checking what my friends wrote on Twitter. They all care about freedom, human rights, and democracy in my country. We talk about that all the time. These are the subjects that really matter to us.

How long have you been blogging? How did you get around to blogging?

I started three years ago in March 2007. A friend introduced me to the idea. I also knew some other Saudi bloggers and wanted to participate. We all are neighbours online, on blogs, Twitter, and Facebook. It feels like the Internet is a cool city, where we can discuss our future and our rights (!!) freely.

What's your blog called and why?

My blog has an Arabic name: Sa'ee Ba'reeq. It's a metaphor. The first part means "courier" or "mail". I changed the ending, though, and with that the meaning: Now it means "bright courier". Why? 'Cause I am looking for the truth! I think, I analyze, I make an effort to understand hot topics and re-think the cold ones. :) This is very similar to the job of a courier. A bright one. ;)

What are you blogging about? Why?

I started with writing about meditation, I still do. Why? Because sometimes, we live our everyday life like machines: Work, eat, drink, sleep. I really hate that. I think "So what?" a lot. Other bloggers talk about human rights subjects. I'm somewhere inbetween meditation and human rights.

Who's your target audience?

Young Saudis.

Who designed your blog? How much was that? In case you designed your own layout: Where did you learn how to?

I designed just the header of my blog with Photoshop. I learned that myself. The rest of my blog was done by designers and programmes. I have no idea how much that cost, as my ex-husband gave it to me as a gift.

Which software and which host do you use? Can you recommend them?

I blog on Wordpress and my host is go daddy. I feel comfortable with both of them.

What role play photos, MP3-files or video clips on your blog? If you use them, would you mind showing us one?

Of course! I use photos, MP3s and videos to support my points. Here are some examples:
http://reemsite.com/?p=285            

How many readers do you have? How many would you like to have? Does their number matter to you at all?

On average, I get around 100 visits per day. When I write about human rights issues, there can be up to 800 or more, because my more famous Saudi blogger friends will advertise my posts. :) Sometimes I care about numbers, other times I don't. It depends on my subject.

Can you learn how to blog? Do you need to know a lot about computers? Do you have any advice for beginners?

I think blogging is very easy, and I don't think you need to know a lot about computers. Just start, you will like it. :) My previous major was computer science, I hated it. :)

Have you made negative experiences with blogging, too? What kind?

No, I haven't made negative experiences with blogging. I think I am on good terms with my commentators. :) Very few are always trying to argue with me, but I remain calm. My goals are more important to me than fighting people. Some other people put me in box that I hate being put in. :(

And have you ever made money through your blog? If yes, how so?

No, I have never made money through my blog.

Do you use twitter, too? Why (not)? What pros and cons do you see when it comes to twitter?

Oh, I am obsessed with twitter! :) ..

(+)
1- I can share my favorite music, songs, and videos that talk about our hopes and our pain.
2- It's a good & fast source for news.
3- On Twitter I get to spend time with my Internet friends.
4- It will help me find good articles on the Internet & in digital newspapers.

(-)
1- It consumes all my time!!
2- It turns me into a scanner!! (I read your e-mail very fast without understanding it more deeply. :) )
3- Twitter & Facebook make me blog less!!

Which other female bloggers can you recommend? Why?

Manal http://manal-z.com/
Masha'el http://www.fotat.ws/
Ghada http://www.ghadi.cc

I like their way of thinking .. :)



* Und hier das Originalinterview auf Deutsch *
Wie heißt Du, wie alt bist Du, was machst Du beruflich (oder sonst den ganzen Tag)?
Ich heiße Reem Alsa'awy und bin 29 Jahre alt. Ich habe gerade meine Stelle an der Universität gekündigt, da ich einen M.A. in Digital Media machen möchte. Ich kümmere mich auch um meine Tochter. In Bezug auf das Bloggen starte ich den Tag damit, dass ich auf Twitter nachsehe, was meine Freunde dort geschrieben haben. Sie alle interessieren sich für Themen wie Freiheit, Menschenrechte, und Demokratie in Saudi Arabien. Wir diskutieren diese Themen andauernd, denn sie sind es, die uns wirklich etwas bedeuten.

Seit wann bloggst Du? Wie bist Du darauf gekommen?
Ich begann vor drei Jahren, im März 2007. Eine Freundin brachte mich darauf. Ich kannte auch andere saudische Blogger und wollte mich einmischen. Im Internet sind wir alle Nachbarn, auf Blogs, bei Twitter und Facebook. Es ist fast so, als wäre das Internet eine coole Stadt, in der wir unsere Zukunft und unsere Rechte (!!) frei besprechen können.

Wie heißt Dein Blog und warum?
Mein Blog hat einen arabischen Namen: Sa'ee Ba'reeq. Das ist eine Metapher. Der erste Teil bedeutet "Bote" oder "Post". Ich habe aber das Ende des Wortes verändert. Jetzt bedeutet es "klarer Kurier". Weshalb? Weil ich die Wahrheit suche! Ich denke, ich analysiere, ich gebe mir Mühe, angesagte Themen zu verstehen und "abgesagte" zu überdenken. :) Ähnlich der Arbeit eines Kuriers oder Vermittlers. Eines klaren, cleveren Kuriers. ;)

Worüber bloggst Du? Weshalb?
Anfangs habe ich über Meditation gebloggt, das mache ich immer noch manchmal. Weshalb? Weil wir unser tägliches Leben manchmal leben wie Maschinen: Arbeiten, essen, trinken, schlafen. Ich hasse das. Ich frage mich oft: "Und weiter?" Andere Blogger schreiben über Menschenrechte. Ich bin irgendwo dazwischen. Zwischen Meditation und Menschenrechten.

Wer ist Deine Zielgruppe?
Junge Menschen aus Saudi Arabien.

Wer hat Deinen Blog designt? Was hat das gekostet? Falls Du das Layout selbst erstellt hast: Wo hast Du gelernt, wie das geht?
Ich habe nur den Header meines Blogs mit Photoshop designt, das habe ich mir selbst beigebracht. Den Rest haben Webdesigner und Programmierer erledigt. Weil mein Exmann mir den Blog geschenkt hat, weiß ich nicht, was das gekostet hat.

Welche Software und welchen Host benutzt Du? Kannst Du die weiterempfehlen?
Ich blogge auf Wordpress und mein Host is go daddy. Ich fühle mich mit beidem wohl.

Welche Rolle spielen Fotos, MP3-Dateien und Videoclips auf Deinem Blog? Kannst Du uns ein Bild, das Du gepostet hast und gerne magst, zeigen?
Natürlich! Ich nutze Photos, MP3s und Videos, um meine Argumentation zu unterstützen. Hier sind einige Beispiele: 
http://reemsite.com/?p=285            

Wieviele Leser hast Du? Wieviele hättest Du gerne? Ist das überhaupt wichtig für Dich?
Im Schnitt habe ich ca. 100 Besucher pro Tag. Wenn ich über Menschenrechtsthemen schreibe, werden es auch mal über 800, weil meine bekannteren Saudischen Bloggerfreunde für mich werben. :) Manchmal sind mir Zahlen wichtig, manchmal nicht. Es kommt auf das Thema an, über das ich schreibe.

Kann man bloggen lernen? Muss man viel über Computer wissen? Hast Du ein paar gute Tipps?
Ich finde bloggen sehr einfach, und glaube nicht, dass man viel über Computer wissen muss. Fangt einfach an, Ihr werdet es mögen. :) Mein letztes Hauptfach war Computer Science, ich habe es gehasst. :)

Hast Du mit dem Bloggen auch schon negative Erfahrungen gemacht? Welcher Art?
Nein, ich habe mit dem Bloggen keine negativen Erfahrungen gemacht. Ich verstehe mich gut mit meinen Kommentatoren. :) Ein paar wenige versuchen, mich in Streitgespräche zu verwickeln, aber ich bleibe ruhig. Mir ist es wichtiger, meine eigenen Ziele zu verfolgen, also mich mit Leuten zu streiten. Andere Leute stecken mich auch in Schubladen, in die ich nicht gern gesteckt werde. :(

Und hast Du mit Deinem Blog auch schon Geld verdient? Wenn ja, wie?
Nein, ich habe noch nie Geld verdient mit meinem Blog.

Benutzt Du auch twitter? Warum (nicht)? Worin siehst Du die Vor- und Nachteile von twitter?
Oh, ich bin twittersüchtig! :) ..

(+)
1- Ich kann meine Lieblingsmusik, Lieder und Videos teilen, die von unseren Hoffnungen und Schmerzen erzählen
2- Eine gute und schnelle Quelle für Nachrichten
3- Auf Twitter verbringe ich Zeit mit meinen Bekannten aus dem Netz
4- Twitter hilft mir, gute Artikel im Netz zu finden, z.B. auf Seiten von Onlinezeitungen

(-)
1- Es frisst all meine Zeit!!
2- Es macht mich zum Scanner!! (Ich habe Deine Email superschnell überfolgen, ohne sie wirklich zu lesen :) )
3- Twitter & Facebook halten mich vom Bloggen ab!!

Welche(n) anderen frauengeführten Blogs kannst Du empfehlen? Warum?

Manal http://manal-z.com/
Masha'el http://www.fotat.ws/
Ghada http://www.ghadi.cc

Ich mag ihre Art zu denken .. :)

3 comments:

  1. Absolut interessant! Liebe Annina, es ist wirklich großartig, welche Personen man bzw. frau durch Dich kennenlernt.
    Liebe Grüße
    Elke

    ReplyDelete
  2. Wow, super interessant. Hätte gar nicht gedacht, das Frauen in Saudie-Arabien auch bloggen - da sieht man Mal, wie viel Vorurteile ich habe :/

    ReplyDelete
  3. Freut mich, dass das Interview Euch gefallen hat! Ich habe ehrlich gesagt selbst nicht gewusst, dass es in Saudi Arabien bloggende Frauen gibt, bis ich Reem kennenlernte - und sie bloggt nicht nur, sie ist auch noch total nett! ;) LG

    ReplyDelete

 
var _gaq = _gaq || []; _gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']); _gaq.push (['_gat._anonymizeIp']); _gaq.push (['_trackPageview']);