Oct 24, 2010

Mariam of Frau mit Bart

Today's guest on GCB is Mariam of Frau mit Bart ["Bearded Woman"], who caught my attention when she was introduced by Helga of the Mädchenmannschaft last August. 

Follow the jump below to find out why Mariam started blogging, what life has been like since she's started to let her beard grow, and why a certain amount of readers is important to keep blogging.




What's your name, how old are you, and what do you do for a living (or all day, for that matter)?

I am over 40 years old, am an artist and writer, and perform as bearded woman.

How long have you been blogging? How did you get around to blogging?

I've been blogging for two years now. I started to, because I wanted to share my life as a woman with a beard with others. During the first year, I wrote about my feelings and experiences daily. That's because when I used to always pluck my beard before. Letting it grow was completely new to me at the time.

What's your blog called and why?

"Frau mit Bart" and Bearded Woman - that's self-explanatory.

What are you blogging about? Why?

I blog about what life has been like since I decided to let my beard grow.

Who's your target audience?

Whoever is interested. There's no specific target group. Those who could use some encouragement... maybe...

Who designed your blog? How much was that? In case you designed your own layout: Where did you learn how to?

I've set up the blog for free with Wordpress. I just used one of their ready-made templates.

Which software and which host do you use? Can you recommend them?

No idea. My website is hosted with 1&1 and I am content.

What role play photos, MP3-files or video clips on your blog? If you use them, would you mind showing us one?

Photos and videos are important and I use them frequently to illustrate what I experience.

How many readers do you have? How many would you like to have? Does their number matter to you at all?

It's nice to see that I get 300 clicks per day. Important... well, if it were just one click a day I would probably wonder whether that one click was worth all my effort. I would write less for sure.

Can you learn how to blog? Do you need to know a lot about computers? Do you have any advice for beginners?

Learn how to blog? It's learning by doing, I guess...

Have you made negative experiences with blogging, too? What kind?

No...

And have you ever made money through your blog? If yes, how so?

No. Just indirectly. I would like to make money through it but I'd have to find a new host and allow for advertising.

Do you use twitter, too? Why (not)? What pros and cons do you see when it comes to twitter?

No, as I don't really know how it works.

Which other female bloggers can you recommend? Why?

There are some links on my homepage.... I'm afraid I don't have time to pick some now, but I read very little only anyways. Blogging is very time consuming, all the research it requires, and I still want to spend time in "real" life!



* Und hier das Originalinterview auf Deutsch *
Wie heißt Du, wie alt bist Du, was machst Du beruflich (oder sonst den ganzen Tag)?
Ich bin über 40 Jahre alt, Künstlerin, schreibe und trete als Frau mit Bart auf.

Seit wann bloggst Du? Wie bist Du darauf gekommen?
Ich blogge seit 2 Jahren und habe den Blog begonnen, um anderen Menschen die Möglichkeit zu geben, an meinen Erfahrungen als Frau mit Bart teilzuhaben. Im ersten Jahr schrieb ich täglich über meine Gefühle und Erfahrungen mit Bart. Davor hatte ich meinen Bart immer gezupft und es war neu für mich, ihn wachsen zu lassen.

Wie heißt Dein Blog und warum?
Frau mit Bart und Bearded Woman - erklärt sich von selbst.

Worüber bloggst Du? Weshalb?
Ich blogge darüber wie mein Leben ist, seit ich meinen Bart wachsen lasse.

Wer ist Deine Zielgruppe?
Jeder der möchte. Keine bestimmte. Denen Mut machen, die es gebrauchen können....vielleicht...

Wer hat Deinen Blog designt? Was hat das gekostet? Falls Du das Layout selbst erstellt hast: Wo hast Du gelernt, wie das geht?
Den Blog habe ich umsonst bei Wordpress machen können und das Design gibt es dort.

Welche Software und welchen Host benutzt Du? Kannst Du die weiterempfehlen?
Keine Ahnung. Habe meine Webseite bei 1&1 und bin zufrieden.

Welche Rolle spielen Fotos, MP3-Dateien und Videoclips auf Deinem Blog? Kannst Du uns ein Bild, das Du gepostet hast und gerne magst, zeigen?
Fotos und Videos sind wichtig, um das zu illustrieren was ich erlebe, und tauchen immer wieder auf.

Wieviele Leser hast Du? Wieviele hättest Du gerne? Ist das überhaupt wichtig für Dich?
Es ist schön zu sehen, dass ich um die 300 Klicks pro Tag bekomme. Wichtig.... Naja, wäre es nur ein Klick pro Tag, dann würde ich mir überlegen, ob sich all die Arbeit überhaupt lohnt.... Und ich würde weniger schreiben.

Kann man bloggen lernen? Muss man viel über Computer wissen? Hast Du ein paar gute Tipps?
Lernen? Man lernt es beim Machen, würde ich sagen...

Hast Du mit dem Bloggen auch schon negative Erfahrungen gemacht? Welcher Art?
Nein...

Und hast Du mit Deinem Blog auch schon Geld verdient? Wenn ja, wie?
Nein. Nur indirekt. Ich würde gerne Geld damit verdienen, doch dann müsste ich mir einen neuen Anbieter suchen und Werbung darauf verlinken.

Benutzt Du auch twitter? Warum (nicht)? Worin siehst Du die Vor- und Nachteile von twitter?
Nein, denn ich kenne mich damit nicht aus.

Welche(n) anderen frauengeführten Blogs kannst Du empfehlen? Warum?
Auf meiner Webseite sind Links.... (habe leider gerade keine Zeit welche herauszusuchen, entschuldige.) Aber ich lese auch wenig. Es ist schon genug, den Blog zu führen und andere Recherchen zu machen. Das braucht viel Zeit und ich will auch noch Zeit im "realen" Leben verbringen!

3 comments:

  1. Annina das ist mal ein amuesantes Interview auch wenn es aelter ist muhahahahahahaha
    Lobo mag ich trotzdem nicht! Back 2 study !Eamon!

    ReplyDelete
  2. Freut mich, dass es Dir gefallen hat! :) Liebe Grüße und viel Erfolg beim Lernen!

    ReplyDelete

 
var _gaq = _gaq || []; _gaq.push (['_setAccount', 'UA-XXXXXXX-YY']); _gaq.push (['_gat._anonymizeIp']); _gaq.push (['_trackPageview']);